FastForward Innovations erwirbt 41,15% der Anteile an Leap Gaming

FastForward Innovations erwirbt 41,15% der Anteile an Leap Gaming

Am Montag wurde bestätigt, dass FastForward Innovations Ltd. einen anfänglichen Anteil von 29,4% am Anbieter von 3D-Technologie für die internationale Glücksspielbranche Leap Gaming erworben hat.

Die Investition ist der erste Ausflug von FastForward in die Glücksspielbranche, obwohl seit langem versucht wird, in diesen bestimmten Sektor zu investieren. Das Unternehmen plant hier, innerhalb der nächsten 30 Tage einen weiteren Anteil von 11,76% an dem Spieleanbieter zu erwerben , wodurch sich sein Anteil an Leap Gaming auf 41,15% erhöht.

FastForward zahlt den Gesamtbetrag von 3,5 Millionen US-Dollar . Es soll seine jüngste Akquisition mit vorhandenen Barmitteln finanzieren

Das Unternehmen zeichnete zunächst 693 Einheiten bei Leap Gaming für einen Gesamtbetrag von 2,5 Mio. USD in bar, was einem Anteil von 29,4% entspricht. Wie oben erwähnt, wird FastForward im kommenden Monat 277 Einheiten für einen Betrag von 1 Million US-Dollar in bar erwerben . Nach Abschluss der Transaktion werden neue Aktien im Wert von 250.000 USD ausgegeben.

Generell ist FastForward als Biotechnologie- und Technologieinvestor bekannt, der sein Portfolio an Beteiligten in verschiedenen Geschäftsbereichen erweitern und weiterentwickeln möchte. Durch den Kauf einer 41,15% igen Beteiligung an Leap Gaming steigt die Anzahl der FastForward-Beteiligungsunternehmen auf acht .

Lorne Abony, CEO von FastForward, kommentierte die jüngste Ankündigung in einer Erklärung, dass die Investition in Leap Gaming ein Zeichen für ihr Engagement ist, ihre Kernstrategie zu verfolgen

Die Exekutive merkte ferner an, dass sie in „visionäre Unternehmer“ wie das Team hinter dem 3D-Technologieentwickler investieren möchten , der dafür bekannt ist, innovative Technologien für die internationale Glücksspielbranche zu entwickeln und große Probleme in derselben Branche zu lösen.

Herr Abony sagte auch, dass sie darauf abzielen , ihren Aktionären „frühzeitige staatliche private Investitionsmöglichkeiten“ zu bieten und ihnen über ihre börsennotierte Plattform Liquidität zu bieten. Laut der Geschäftsleitung ist FastForward in der perfekten Position, um das bestehende Hindernis für Investitionen in Technologie- und Biotechnologie-Start-up-Unternehmen zu beseitigen, die früher Privatanlegern vorbehalten waren.

Leap Gaming mit Sitz in Großbritannien verfügt über mehr als 9 Jahre Erfahrung in der Erstellung und Bereitstellung realistischer 3D-Spiele für die internationale Casino- und Sportwettenbranche. In den letzten 5 Jahren hat das Unternehmen stark in die Weiterentwicklung seiner 3D-Produktionstechnologie investiert, um sich als einer der Branchenführer zu etablieren.

Previous post: