Wie man die Fehlermeldung an einem Mercedes Benz zurücksetzt

Fehlercodes auf Ihrem Mercedes ermöglichen es Ihnen, spezifische Probleme am Fahrzeug zu finden, die behoben werden sollen. Manchmal, nachdem das Gerät repariert wurde, kann es vorkommen, dass Fehlercodes nicht gelöscht werden. Das Entfernen der Batterieklemme zum Zurücksetzen der Fehlermeldung behebt das Problem nicht und kann zu einer Belastung der Sicherungen führen. Aber wir sagen Ihnen, wie Sie mercedes fehlerspeicher selbst löschen können. Der Kauf eines Codescanners aus Ihrem lokalen Autozubehörgeschäft oder Ihrer Website hilft Ihnen, den Fehlercode manuell zu entfernen. Wenn Sie den Fehlercode löschen, bevor das Problem behoben ist, kann der Fehlercode zu einem späteren Zeitpunkt zurückkehren.

Wie man die Fehlermeldung an einem Mercedes Benz zurücksetzt

Schritt 1

Kaufen Sie einen 16-poligen OBD11-Scanner, der sich mit Ihrem Mercedes verbindet und aktuelle Fehlercodes auflistet. Wenn Ihr Mercedes vor 1994 hergestellt wurde, haben Sie möglicherweise einen 38-poligen Sockel, was bedeutet, dass Sie stattdessen einen 38-poligen Scanner kaufen müssen. Codescanner finden Sie auf Websites wie eBay, Amazon und OBD2-scanner.com.

Schritt 2

Verbinden Sie den OBD11-Scanner mit dem Anschluss, der sich in der Nähe des Lenkrads am Armaturenbrett befinden sollte. Jedes Modell Mercedes-Benz kann den Anschluss an verschiedenen Stellen haben, siehe Bedienungsanleitung.

Starten Sie das Fahrzeug und warten Sie, bis alle zutreffenden Fehlercodes auf dem Scanner erscheinen. Drücken Sie je nachdem, welchen Scanner-Leser Sie gekauft haben, entweder die Lösch- oder die Lösch-Taste. Entfernen Sie den Scanner von der Öffnung und schalten Sie das Fahrzeug aus. Warten Sie ca. 20 Minuten und schalten Sie das Fahrzeug ein, um zu sehen, ob der Fehlercode gelöscht wurde.

Was bedeutet die Warnmeldung der Bremsenbesuchswerkstatt bei Mercedes-Benz?

Das Lustige an Autos ist, dass man einen für 10 Jahre besitzen kann und trotzdem genauso überrascht von den Dingen ist, die er einem erzählt, wie man es ist, wenn man einen Fremdkörper in einem der Sitze findet. Eine häufige Botschaft, die Mercedes-Benz Fahrer auslöst, ist die Warnung „Bremsenbesuch Werkstatt“. Was bedeutet es und wie repariert man es?

Was ist die AMG RIDE CONTROL?

„Bremsenbesuch Workshop“.

Dies ist eine ziemlich breite Botschaft. Wie kann man gleichzeitig anhalten und zu einem Workshop gehen? Alle Witze beiseite, die Botschaft ist nicht wörtlich zu nehmen. Es bedeutet einfach, dass es ein Problem mit dem Bremssystem im Allgemeinen gibt, das von einem Mercedes-Benz Techniker behoben werden sollte. Am häufigsten sehen wir diese Botschaft in der Mercedes-Benz

Bremsschalter

Meistens ertönt die Meldung, wenn der Bremsschalter aufgrund von Verlust der Stromkreiskontinuität ausfällt. Der Bremsschalter ist einfach ein Mechanismus auf der Rückseite des Bremspedals, der dem Fahrzeug mitteilt, wann die Bremsen betätigt werden. Die Bremsen funktionieren immer noch gut, weil sie nicht von der Elektronik abhängig sind, aber das Auto wird jedes Mal verwirrt sein, wenn Sie anhalten wollen.

DIY

Viele Heimwerker bieten Ratschläge, wie man dieses Problem selbst lösen kann. Dazu wird die Platte unter dem Lenkrad über drei Torxschrauben entfernt, die alte auf der Rückseite des Bremspedalarms gelöst und die neue verbunden. Es ist einfach genug und ist ein sehr billiges Teil, aber warum riskieren Sie, die Kunststoffteile an der Fußplatte Ihres neuen Autos zu brechen? Am besten bringen Sie Ihr Auto mit, um sich untersuchen zu lassen. Schließlich kann es vorkommen, dass das Problem nach dem Austausch dieses Teils nicht verschwindet. Verschwenden Sie also nicht Ihre Zeit! Wenn Sie eine Nachricht von Brake-Visit Workshop auf Ihrem Dashboard sehen, besuchen Sie uns noch heute!